Seit 1968 steht die Stiftung Bildungszentrum für katholische Erwachsenenbildung in der Erzdiözese München und Freising. Ihre Heimat ist das Kardinal-Döpfner-Haus auf dem Freisinger Domberg, ihre Bildungsangebote macht sie in der gesamten Erzdiözese. Tauchen Sie ein in diese reiche Geschichte!

ALLG. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die Stiftung Bildungszentrum
der Erzdiözese München und Freising

1.

ANMELDUNG

1.1.

Melden Sie sich bitte schriftlich zu den Kursen an.

1.2.

Nach Eingang und Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche, verbindliche Anmeldebestätigung.

1.3.

Sollte ein Kurs zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung schon ausgebucht sein, informieren wir Sie schnellstmöglich. Wenn Sie dies wünschen, können wir Sie in diesem Fall auch auf einer Warteliste berücksichtigen.

1.4.

Soweit nicht anders angegeben, planen wir unsere Kurse mit einer Mindest-Teilnehmerzahl von 10 Personen. Nach Ablauf des Anmeldeschlusses entscheidet der/die Kursverantwortliche bei einer Unterschreitung dieser Mindestgröße, ob der Kurs durchgeführt wird. Eine evtl.Absage erfolgt achnellstmöglich schriftlich.

2.

Preise

2.1.

Die im Programm aufgeführten Preise sind in der Regel nach Kursgebühr sowie Übernachtung und Verpflegung gegliedert. Nachdem die Kursangebote u. a. das Ziel verfolgen, den Austausch und das Miteinander der Teilnehmenden zu fördern, gehen wir von einer Teilnahme am gesamten Kurs – beachten Sie bitte Abendeinheiten! aus.

2.2.

Auf Wunsch können Sie auf die Übernachtungsmöglichkeit verzichten, jedoch nicht auf die Verpflegung. Bitte geben Sie dies in der Anmeldung gesondert an (auf der vorbereiteten Anmeldekarte im Programmheft separates Kästchen ankreuzen). Bei Kursen mit Übernachtung reduziert sich der angegebene Preis um die jeweilige Übernachtungsgebühr vor Ort.

2.3.

Eine Ermäßigung der Kursgebühr ist möglich für Auszubildende, Studenten/innen, Schwerbehinderte, Arbeitslose, ALG II-Empfänger/innen und Teilnehmende am Bundesfreiwilligendienst, Freiwilligem Sozialen Jahr, Freiwilligem Ökologischen Jahr. Bitte legen Sie der Anmeldung einen Nachweis bei. Dies gilt nicht für stark bezuschusste Kurse und Kurse mit Kooperationspartnern, die keine Ermäßigung ausweisen.

2.4.

Mitglieder des „Förderkreis Domberg Freising e.V.“ erhalten ebenfalls einen ermäßigten Preis (max. EUR 15,00).

2.5.

Minderjährige können mit Erlaubnis der Eltern an den Kursen teilnehmen.

3.

Abrechnung

3.1.

Die Kursgebühr, gegebenenfalls inklusive Übernachtung und Verpflegung, wird mittels Einzugsermächtigung (Lastschrifteinzug von Ihrem Konto) bezahlt. Die Abbuchung erfolgt nach dem Kurs.

3.2.

Bei Abendveranstaltungen wird, wenn nicht anders vereinbart, die Kursgebühr am Veranstaltungstag in bar vereinnahmt.

4.

Absage durch teilnehmende

4.1.

Falls Sie nach dem Anmeldeschluss Ihre Teilnahme absagen, werden 50% des angegebenen Preises (min. EUR 15,00 und max. EUR 110,00) berechnet. Bei Nennung eines/einer Ersatzteilnehmer/in oder Nachrücken von Teilnehmenden von der Warteliste wird stattdessen eine Verwaltungspauschale von EUR 15,00 berechnet.

4.2.

Bei Absage am Veranstaltungstag bzw. Nichterscheinen werden die gesamten Kosten in Rechnung gestellt.

4.3.

Bei Absage am Veranstaltungstag aufgrund Krankheit behandeln wir gegen Vorlage eines Attests diese Absage wie unter Punkt 4.1. beschrieben.

Stiftung Bildungszentrum
der Erzdiözese
München und Freising

AGBs
Datenschutz
Impressum

Tel.
Fax
E-Mail

08161.181-21 94
089.2137-275390
info@bildungszentrum-freising.de

Stiftung Bildungszentrum

Die Seite der Stiftung Bildungszentrum nutzt Cookies, und Google Webfonts für ein besseres Nutzererlebnis. In dem Sie die Seite nutzen erklären Sie sich damit einverstanden.